Armierungsfasern Bona Fibres

Art-Nr.
BH500031
Hersteller
Bona

Bona Fibres sind alkalienbeständige Armierungsfasern zur Erhöhung der Zug- und Biegezugfestigkeit von selbstverlaufenden Bona Spachtelmassen (wie z.B. Bona H600, H660 und H670).

Der Einsatz der Bona Fibres ist empfohlen auf leicht verformbaren und nicht maßstabilen Unterböden wie Holzdielenböden, OSB- oder Spanplattenböden. Weiterhin erhöht sich durch den Einsatz der Bona Fibres die Haftung und die Festigkeit der Spachtelmassen auf zweifelhaften Unterböden. Das Nivellierungsverhalten der Bona Spachtelmassen wird durch die Zugabe der Bona Fibres nicht beeinträchtigt.


Bona Fibres
Bona Fibres

Merkmale
Gewicht
0,25 Kilo

17,30 EUR / Beutel

Grundpreis: 17,30 EUR / Stück
inkl. 0% MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit 1-4 TageLieferzeit 1-4 Tage **

Armierungsfasern Bona Fibres

Hauptvorteile

  • Leicht einzurühren
  • Für den Innenbereich geeignet
  • Das Nivellierungsverhalten der Spachtelmasse wird nicht beeinträchtigt, kein Aufschwimmen der Fasern
  • Erhöht die Biege- und Zugfestigkeit der selbstverlaufenden Bona Spachtelmassen
  • Geeignet u. a. für Holzdielenböden sofern fest und tragfähig, Spanplatten V100, OSB Böden (sofern tragfähig), Trockenbauelemente, Zementestriche (CT) gem. EN 13813 sowie Calciumsulfat-(fließ)-estriche (CA) gem. EN 13813

Basis: Alkalien resistente Glasfasern aus Natriumzirkonsilicatglas

Farbe: Weiß/transparent

Dichte: 2,68 g/cm3

Zugfestigkeit: 1700 N/mm²

Brandverhalten: Nicht brennbar (A1)

Anzahl der Fasern/kg: ~3.000.000

Gebindeentsorgung: Deutschland: über DSD oder Interseroh

Lagerfähigkeit: Unbegrenzt lagerfähig, vor starker Sonneneinstrahlug schützen

Verpackungseinheit: 0,250 kg pro Beutel

Die Spachtelmasse (z. B. 25 kg Bona H600) gemäß Verarbeitungsanweisung anrühren. Im Anschluss je einen Beutel Bona Fibres (0,250 kg) der angerührten Spachtelmasse beifügen und ca. 20 Sekunden einrühren. Achten Sie dabei darauf, dass die Fasern gleichmäßig verteilt werden. Vermeiden Sie dabei Klumpenbildung, verwenden Sie zum Anrühren der Spachtelmasse und der Fasern nur geeignetes und sauberes Werkzeug. Im Anschluss kann die Spachtelmasse innerhalb der entsprechenden Topfzeit auf dem Unterboden verteilt werden. Verwenden Sie dazu eine Glätt- und Nivillierspachtel mit einer glatten Kante. Die Verwendung eines Rakels ist nicht möglich. Hinweis: Stellen Sie sicher das der Unterboden den Anforderungen der DIN 18356 entspricht. Bei problematischen Unterböden (z. B. leicht sandige, schwache Oberfläche oder fehlende Dampfbremse) ist z. B. Bona R410, Bona R580 (Bona R410 und Bona R580 immer absanden) zu verwenden. Zum Ausgleichen von genagelten Holzdielenböden empfehlen wir folgende Vorgehensweise: 1. Versenken aller Nägel oder Schrauben. Lose Dielen sind nachzuschrauben. Morsche oder nicht tragbare Dielen sind zu entfernen 2. Jegliche Oberflächenbehandlung durch einen ausreichenden Holzschliff entfernen 3. Im Anschluss ist die gesamte auszugleichende Fläche mit Bona D510 zu grundieren. Die Grundierung im Anschluss mindestens 24-48 Stunden trocknen lassen 4. Bestehende Fugen sind mit der standfesteten Spachtelmasse Bona H610 zu verfüllen 5. Danach kann die Oberfläche (ggf. Zwischengrundierung mit Bona D510) mit der armierten Bona Spachtelmasse gespachtelt werden Nach dem Abbinden der Spachtelmasse kann das Parkett mit einem Bona Parkettklebstoff Ihrer Wahl verklebt werden. Bitte beachten Sie auch die weiteren Verarbeitungshinweise, Sicherheitsdatenblätter und Technischen Merkblätter der Bona Spachtelmassen und Grundierungen.

Versand von Handmustern, Platten oder Paneelen

Wir versenden Musterplatten oder Paneele gegen eine Schutzgebühr von 5,00 Euro pro Muster incl. MwSt. In den Kosten für das Muster sind die Versandkosten enthalten.

Die Kosten erstatten wir Ihnen als Gutscheincode per E-Mail in Höhe der Versandkosten und Kosten der Muster. Gilt nur in Verbindung mit einer Bestellung ab einen Warenwert von 150 € inkl. 19% Mwst. Die Auszahlung ist ausgeschlossen.

Wie? Um die Muster zu bekommen, nutzen Sie dazu unser Kontakformular, rufen Sie an oder klicken Sie auf "Produktanfrage", geben Sie die gewünschten Böden an und vergessen Sie nicht Ihre Anschrift.

Wir empfehlen auch